Ewalðssons Enkelin Olga Bretschneider (32):

Jetzt pack’ ich aus

Wir wußten nicht, was uns erwartete, als wir die rüstige Medizinstudentin Olga Bretschneider im malerischen Örtchen Gerstendorf (Thüringen) besuchten. Natürlich erzählte sie uns von ihrem Großvater, wie er ihre Großmutter in einem billigen kleinen Puff in Güstrow kennengelernt und unter dem fadenscheinigen Vorwand einer rätselhaften Kondomallergie heimtückisch geschwängert hatte. Doch während wir uns auf dem geblümten Ikea-Sofa ihrer Sozialwohnung bei Tee und Butterkeksen darauf einrichteten, ohne interessante Informationen über den Meister des verschriebenen Wortes wieder zurückzukehren, ließ die zierliche Hobbyschrebergärtnerin die Bombe platzen: “Jetzt pack’ ich aus!” schrie sie und fuhr fort: “Letztes Jahr nach der Mallorca-Reise hatte ich diesen fürchterlichen Hexenschuß. Und da bin ich natürlich nicht zum Auspacken gekommen. Meine Lieblingsbluse ist immer noch im Koffer, aber jetzt pack’ ich aus.” Diese Informationen lassen das Andenken an ihren Großvater in einem völlig neuen Lichte erscheinen.